Mode Awareness

  • Projekttyp: Industriekooperation
  • Forschungsfeld: Automatisiertes Fahren
  • Ansprechpartner: Moritz KörberAnna Feldhütter
  • Projektzeitraum: 11/2016 - 05/2019

Beschreibung

In diesem Projekt soll die Fahrerverfügbarkeit bei teilautomatisierter Fahrt und beim Wechsel von hochautomatisierter Fahrt (HAF) zu teilautomatisierter Fahrt (TAF; und umgekehrt) in unterschiedlichen Situationen untersucht werden. Von besonderem Interesse ist, inwieweit sich die Fahrer ihren Aufgaben und Verantwortungsbereichen in den einzelnen Automationsmodi bewusst sind und ob sie sich entsprechend der Automationsmodi verhalten. Relevante Fragestellungen sind beispielsweise:

  • Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit von mode errors? D.h. wie häufig entsprechen sich Systemmodus und der vom Fahrer erwartete Modus?
  • Welchen Einfluss hat die Ausprägung der Funktion, das ABK und die Zuverlässigkeit auf mode errors?
  • Welche Maßnahmen sind geeignet um mode errors und Fahrerunaufmerksamkeit vorzubeugen?