anticache

UR:BAN Buch

24.07.2017

Nachdem das UR:BAN Projekt im Jahr 2016 abgeschlossen wurde, ist nun im Springer Verlag ein englischsprachiges Kompendium erschienen, in dem die Ergebnisse des Projektes Mensch im Verkehr nochmals zusammenfasst sind.


Alle beteiligten Partner haben ihre Ergebnisse zusammengetragen. Damit stehen wichtige Grundlagen zur Intentionserkennung, Fahrsimulation, Bewertungsmethodik und Mensch-Maschine-Interaktion für Fahrerassistenz im städtischen Bereich einer internationalen Leserschaft zur Verfügung.

Ich danke ganz besonders Martin Götze, der dieses Buchprojekt mit enormem Einsatz begleitet hat.

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen.

Klaus Bengler