Die Seminarreihe am Lehrstuhl für Ergonomie

Die seit mehreren Jahren regelmäßig stattfindende Seminarreihe des LfE ist ein Forum für den an ergonomischen Erkenntnissen interessierten Besucher. Das Seminar bietet unseren Doktoranden die Gelegenheit, ihre Arbeiten zu präsentieren und in diesem Forum zur Diskussion zu stellen. Aber auch Kollegen aus der Fakultät für Maschinenwesen sowie Vertreter aus der Industrie referieren über die große Bedeutung der Ergonomie in der interdisziplinären Zusammenarbeit und in der Praxis. Ich würde mich freuen, wenn unser Programm Ihr Interesse findet und ich Sie bei einem der Termine persönlich begrüßen kann.
Prof. Dr. phil. Klaus Bengler

Ansprechpartner: Simon Danner
Veranstaltungsort: Seminarraum MW 3340 des Lehrstuhls für Ergonomie (Adresse und Anfahrtskizze)
Wir bitten um Verständnis, dass kurzfristige Änderungen im Programm auftreten können. Bitte informieren Sie sich über eventuelle Änderungen am Tag des jeweiligen Vortrages entweder telefonisch oder auf unserer Webseite. Wir bieten Ihnen die Termine auch als Flyer zum Download an.

Info:

Das neue Programm für das Wintersemester 2019/20 erscheint Mitte Oktober

Änderungen

Alle Änderungen sowie die Abstracts der hinzugekommenen Vorträge sind im aktualisierten Programmheft zu finden:

  • Herr Johannes Potzy wird am 24.05.2019 um 13 Uhr einen Vortrag zum Thema "Kommunikationsstrategien automatisierter Fahrzeuge mit interagierenden Verkehrsteilnehmern- am Beispiel kooperatives Einfädeln" halten.
  • Am 24.05.2019 wird Frau Christin Hölzel von BMW einen Vortrag zum Thema "Chancen und Herausforderungen beim Einsatz von Exoskeletten" halten. 
  • Der Vortrag von Herr Jonas Radlmayer zum Thema "Projekt Ko-HAF – Kooperatives, hochautomatisiertes Fahren – Was bleibt?" wird am 05.07.2019 um 13 Uhr stattfinden.
  • Der Vortrag von Frau Andrea Müller zum Thema "Entwicklung methodischer Guidelines für Wizard-of-Oz Studien im Kontext des automatisierten Fahrens" wird am 19.07.2019 um 13 Uhr stattfinden.
  • Am 19.07.2019 um 13:45 Uhr wird Frau Annika Boos einen Vortrag zum Thema "Interaktion mit automatisierten Systemen: Compliance und Kooperation" halten.